Wohnpark Tartu Estland

Mitte 2006 konnte das Atelier Thomas Pucher gemeinsam mit Bramberger Architects einen Wettbewerb in Estlands zweitgrößter Stadt Tartu für sich entscheiden. Der Wettbewerb umfasste die Errichtung von neun Häusern mit je acht Geschoßen. Die insgesamt 444 Wohnungen weisen eine Gesamt-Bruttogeschoßfläche von ca. 44.000 m² auf.

Weit hinaus
Thomas Lorenz wurde im Zuge der weiteren Projektbearbeitung mit der alleinigen statisch-konstruktiven Bearbeitung aller tragenden Bauteile des Gebäudetyps „Tower“ beauftragt. Bis zu 11 Meter kragten die Geschoße 6 bis 8 aus, eine Herausforderung für die Statik.

Projektinfos:
Wohnpark Tartu Estland
Tätigkeitsbereich

Tragwerksplanung

Tower

Wohnpark Tartu Estland
Leistungszeitraum

2006 - 2008

Wohnpark Tartu Estland
Auftraggeber

Atelier Thomas Pucher & Bramberger Architects

Wohnpark Tartu Estland
Baukosten

52 Mio.

Weitere Referenzprojekte

KONTAKTIEREN
SIE UNS JETZT

Wir beantworten Ihre Fragen rasch und verlässlich.

Büros:

Graz, Wien

Kontakt:

Scroll to Top