Jakimanskaja Moskau

Aus alt wird neu

Wo einst ein denkmalgeschütztes Bestandsgebäude stand, wurde ein kompletter Neubau errichtet. Direkt am Ufer des Flusses Moskwa entstand so ein siebengeschossiges Büro- und Wohngebäude mit einer Bruttogeschoßfläche von ca. 6.000 m².

Kein Problem
Bauen in innerstädtischer Lage, Denkmalschutz, Fluß-Nähe, Sprachbarriere? Alles kein Problem. Die Bestandsfassade wurde abgestützt und erhalten, eine Tiefgründung aufgrund der im Uferbereich schlechten Bodenverhältnisse ausgeführt. Für Behördenabstimmungen und die englisch-russische Verfassung von Statik und Plänen wurde kurzerhand eine eigene Dolmetscherin eingestellt.

Projektinfos:
Jakimanskaja Moskau

Tragwerksplanung

2005 - 2008

Jakimanskaja Moskau
Leistungszeitraum

2005 - 2008

Jakimanskaja Moskau
Auftraggeber

„Müller Russia“ Architektur Moskau

Jakimanskaja Moskau
Baukosten

7 Mio.

Weitere Referenzprojekte

KONTAKTIEREN
SIE UNS JETZT

Wir beantworten Ihre Fragen rasch und verlässlich.

Büros:

Graz, Wien

Kontakt:

Scroll to Top