Styria Media Center Graz

Schritt für Schritt

Wer die Conrad-von-Hötzendorf-Straße entlang fährt, kann es kaum übersehen: Das Styria Media Center direkt gegenüber der Grazer Stadthalle. Ein Hingucker. Doch eins nach dem anderen. Ende 2006 konnte die Architektur Consult ZT GmbH den international ausgeschriebenen Architekturwettbewerb für das neue Styria Headquarter für sich entscheiden. Im Wettbewerb schon mit an Bord – Thomas Lorenz und sein Team. Nach mehreren Planungsvarianten schien eine Realisierung in weiter Ferne. Anfang 2013 war es dann aber endlich soweit: Die Porr Bau GmbH konnte sich gegen renommierte Konkurrenten durchsetzen und die Generalunternehmerleistungen für den Neubau an Land ziehen.

 

Statisch anspruchsvoll

Der architektonische Entwurf besticht durch seine dynamische Gebäudeform und eine kühne Auskragung. Dazu kommen geringe Gebäudebreite und große Windangriffsfläche. Ausgeführt wurden schlussendlich tragende Parapet-Träger, mit einer vorgesetzten Fassade geschickt verkleidet. Das Gebäude bietet auf rund 32.650 m² Platz für rund 1.200 Personen. Unmittelbar daneben werden eine großzügige Parkanlage und eine Hochgarage errichtet.

Projektinfos:
  • Tätigkeitsbereich
    Leistung

    Tragwerksplanung

  • Leistungszeitraum
    Leistung

    2007-2015

  • Auftraggeber
    Leistung

    Porr Bau GmbH

  • Baukosten
    Leistung

    37 Mio.

KONTAKTIEREN
SIE UNS JETZT

Wir beantworten Ihre Fragen rasch und verlässlich.

Büros:

Graz, Wien

Kontakt:

Scroll to Top